Zum Hauptinhalt springen

Weinmann-Standorte

Seminare und Fortbildungsangebote

Die Weinmann-Akademie bietet Seminare und Fortbildungen für medizinische Heilberufe, Ärzte, medizinisches Fachpersonal, beruflich Pflegende, Patienten und Angehörige an. Seit September 2011 über 120 erfolgreiche Seminare mit mehr als 2.500 Teilnehmern sprechen für die Relevanz dieses interdisziplinären Ansatzes.

Am Beispiel der Weinmann-Akademie manifestiert sich auf ganz besondere Weise die kundenorientierte Dienstleistungs-Philosophie des Unternehmens. Die Seminare wenden sich, je nach Thema, an alle am therapeutischen Prozess Beteiligten. Ziel ist es, die unterschiedlichen Bereiche einander anzunähern, um so das Verständnis füreinander zu verbessern und letztendlich eine bessere Versorgung des Patienten zu gewährleisten. Hintergrund ist, dass die Anforderungen an alle Beteiligten im Bereich der medizinischen Heilberufe permanent steigen. Zum einen gibt es ständig technologische und therapeutische Weiterentwicklungen zur Optimierung von Behandlungskonzepten und zum anderen vernetzen sich die verschiedenen medizinischen Berufsgruppen – zum Wohle des Patienten – in einem interdisziplinären Ansatz immer stärker. Daraus ergibt sich eine immer größere Notwendigkeit zur Fort- und Weiterbildung, der die Weinmann-Akademie mit regelmäßig stattfindenden, praxisorientierten Seminaren Rechnung trägt.

Punktekonto verbessern!

Mitarbeiter in Pflegeberufen müssen ihre Qualifikation durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen regelmäßig erweitern. Die Seminare der Weinmann-Akademie sind bei der Stelle „Registrierung beruflich Pflegender“ anerkannt und zertifiziert, wodurch das Punktekonto jedes Teilnehmers verbessert wird. Darüber hinaus wird mit dem Seminarangebot das Ziel verfolgt, die bereichsübergreifende Vernetzung zu verbessern.
Vernetzt zu besseren Lösungen

Die Seminare wenden sich, je nach Thema, an alle am therapeutischen Prozess Beteiligten. Ziel ist es, die unterschiedlichen Bereiche einander anzunähern, um so das Verständnis füreinander zu verbessern und letztendlich eine bessere Versorgung des Patienten zu gewährleisten. Der Neubau in Göppingen bietet der bisher ausschließlich in Kirchheim/Teck beheimateten Schulungseinrichtung optimale Räumlichkeiten.
 

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
bis
Lernen Sie die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung und der Selbstkontrolle von alltäglichen Aktivitäten im pflegerischen Tun in diesem dreitägigen Seminar kennen.
-
Dieses Seminar widmet sich der umfassenden Betrachtung der Rehabilitation nach einer Verletzung des vorderen Kreuzbandes (VKB). Der Fokus liegt auf den neuesten Erkenntnissen und Techniken, die zu einer effektiven und sicheren Wiederherstellung der Kniegelenkfunktion beitragen.
-
Erfahrene Referenten zeigen, wie man Bordsteine überwinden, Rampen fahren, das Gleichgewicht halten und die Balance halten kann.
-
Seminar für Fachleute, die im Praxisbetrieb täglich mit Wunden zu tun haben. Die Referenten vermittelm einen umfassenden Überblick über die Komplexität von Wunden, deren Behandlung und Fußoperationsmöglichkeiten aus diabetischer Sicht.
-
Hygiene ist eine rechtliche und fachliche Herausforderung in allen Bereichen der Pflege. Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie das Infektionsrisiko für Bewohner und Mitarbeiter auf ein Minimum reduziert werden kann. Der Rahmen-Hygiene-Plan des Bundeslandes Baden-Württemberg bildet die Grundlage der Seminarinhalte.
-
80% der chronischen Wunden gehen auf das Konto sogenannter venöser Ulcera. Am Ende eines langen Tages sind die Beine müde, schwer und geschwollen. Am Ende einer langen Karriere mit chronisch gestauten Beinen steht eine Stauungsdermatitis, ein Stauungsekzem, mannigfaltige Hautveränderungen und zuletzt ein Ulcus.
-
Die Fortbildung befasst sich mit den Grundlagen der Anwendung der Grundsätze der Trainingslehre und der unterschiedlichen neurotischen Behandlungstechniken in der Rehabilitation gängiger neurologischer Krankheitsbilder.